Aktuelles

 

Scott Ski Rückenprotektoren

Anzeigen

Damen-Skistiefel - der kleine Unterschied


Skistiefel für Frauen unterscheiden sich in einigen Details von den Unisex- Modellen. Hier die wichtigsten Unterschiede:

A Weichere Schale

Die Schale eines Damen-Skistiefels ist leichter und weicher als die des vergleich- bar ausgestatteten Unisex-Modells, da Frauen meistens kleiner und leichter sind als Männer.

B Schmaler Vorfussbereich

Im Vorfussbereich ist ein Damen-Skistiefel meistens etwas schmäler und dafür höher geformt.

C Großer Verstellbereich

Für Frauen mit tiefer angesetzten Waden gibt es Damen-Skistiefel mit extra weit verstellbaren Schnallen.

D Niedriger Schaft

Der Schaft eines Damen-Skistiefels ist etwas niedriger und weicher als beim Unisex-Modell. Grund sind die meist kürzeren Unterschenkel und das niedrigere Körpergewicht bei Frauen.

E Komfortabler Innenschuh

Bei guten Damen-Skistiefeln ist der Innenschuh komfortabler und mit besser isolierenden Materialien ausgestattet.

F Tiefer Wadenansatz

Der hintere Bereich des Innenschuhs eines Damen-Skistiefels ist tiefer ausge- schnitten und wird nach oben tulpenförmig weiter.

G Verstellbare Manschette

Einge Damen-Skistiefel haben hinten verstellbare Manschetten mit dem die Weite des Schaftes im Wadenbereich reguliert werden kann.

H Schmälere Ferse

Der Fersenbereich beim Damen-Skistiefel ist stärker ausgepolstert damit bei schmalen Fersen mehr Halt gewährleistet ist.

I Höhere Sprengung

Frauen die oft Schuhe mit Absatz tragen, haben manchmal Probleme mit flachen Schuhen. Deshalb haben Damen-Skistiefel meistens einen erhöhten Absatz, das nennt man Sprengung.