Aktuelles

 

Scott Ski Rückenprotektoren

Anzeigen

Wir empfehlen für alle aktiven Skifahrer und besonders für Freeski-Fahrer mit erhöhter Materialbelastung den Abschluß einer

Für mehr Infos klicken Sie bitte auf das DSV-Logo.

Junior Allround                                                     Qualitätsstufe *

 


Preisgünstige Kinderski für Nachwuchsfahrer der Könnerstufen L bis S die nur wenige Tage im Jahr Skifahren.

 

 

Fahreigenschaften:

nicht definierbar, da durch die einfache Bauweise sehr große Produktionsstreuungen vorhanden sind. Empfehlenswert sind weiche Ski mit starker Taillierung, gerade bei sehr kurzen Längen bei denen die Bindung fast so lang ist wie der Ski.

Technische Merkmale:

Sehr einfach gebaute, weiche Ski mit geringer Torsionssteifigkeit fürs Skilaufen im unteren Geschwindigkeitsbereich. 

Typische Bauweise eines einfachen Kinderskis

 

 

 

 


Modellunterschiede:

Mittel, viele Hersteller kaufen Kinderski von Firmen zu, die sich auf den Bau von Billigstski spezialisiert haben, z.B. aus China. Denn hier gewinnt die Firma die den billigsten Ski baut, nicht den Besten.

Mein Tipp: Machen Sie sich keine Gedanken darüber ob Ihr Kind einen schwer drehbaren Billigski bekommt oder einen verratzten Gebrauchten vom Skibazar. Die kommen damit klar. Denn Kinder beschweren sich nicht, sie fahren ja auch klaglos Baumarkt-Fahrräder die fast so schwer sind wie sie selbst. Hauptsache das Teil sieht cool aus.

Bindungen:

Diese Ski werden im Set mit den einfachsten Kinder- oder Jugend-Bindungen der untersten Sicherheitskategorie angeboten. 

Skilänge:

Informationen zur richtigen Skilänge für Kinderski finden Sie hier!

Alternativen:

Junior Sport nächst höhere Qualitätsstufe für den Einsatz im Gebirge
Junior Race höchste Qualitätsstufe für den Rennläufer oder Vielfahrer
Junior Freeski für die harte Beanspruchung in der Pipe und Park