Aktuelles

 

Scott Ski Rückenprotektoren

Anzeigen

Wir empfehlen für alle aktiven Skifahrer und besonders für Freeski-Fahrer mit erhöhter Materialbelastung den Abschluß einer

Für mehr Infos klicken Sie bitte auf das DSV-Logo.

Freecarver Elite                                         Qualitätsstufe *****  


Topski für sehr anspruchvolle Fahrer der Könnerstufen A bis S/R  denen ein Racecarver zu anspruchsvoll und ein All-Mountain-Carver zu träge ist. Für perfekt ausgewogene Fahreigenschaften auf präparierten Pisten.

Fahreigenschaften:

Plus: Optimal abgestimmte Ski mit sehr guter Eisgriffigkeit, maximaler Dämpfung und Drehfreudigkeit für sportliches Carven auf präparierten Pisten. Problemlos und leichtgängig zu fahren. Die S-Klasse unter den Ski.
Minus: Nicht ganz so spritzig wie ein Supercross-Elite-Modell.

Technische Merkmale:

Hochwertigste Bauweise nach dem aktuellen Stand der Technik mit maximaler Lebensdauer. Perfekt abgestimmt auf das Carven auf präparierten Pisten. Teilweise sogar mit anpassbaren Fahreigenschaften. 

Modellunterschiede:

Große Qualitäts und Preisunterschiede. Bei den Fahreigenschaften ist alles möglich, vom absoluten Superski bis hin zum Durchschnittsmodell. Am Besten vorher testen, hier gibt es die gesamte Bandbreite an Modelltypen. Sehr beratungsintensiv!

Bindungen:

Diese Ski werden in der Regel im Set mit den Top-Bindungen der obersten Sicherheitskategorie angeboten. 

Alternativen:

All-Mountain Elite gleiche Qualitätsstufe, jedoch breiter und dadurch bessere Fahreigenschaften bei schlechten Schneebedingungen.
Supercross Elite gleiche Qualitätsstufe, jedoch sportlicher abgestimmt für rennsportlich orientierte Fahrer.